Über uns
Wer sich selbst coachen kann, ist ein Geschenk für sich und andere. Ein guter Coach fängt erst einmal bei sich selbst an. 

Der KompaktkursCoaching ist die Manifestation unserer Streben nach qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung unserer MitbürgerInnen, unserer Leidenschaft für die Potenzialentfaltung des Menschen, und aus der Notwendigkeit heraus, unseren bestmöglichen Beitrag zur Überbrückung der CoronaKrise zu leisten.

Der KompaktkursCoaching ist ein Produkt, das nicht nur mit viel Liebe, sondern auch mit einer klar durchdachten Struktur zur Wissensvermittlung auf Basis einer gründlichen Analyse der Bedürfnisse des Lernenden ist.

Der Kurszeitraum ist vom 2.5. bis 6.6.2020 für 6 Samstage in Folge (10:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr).

In unserem LinkedIn Blog posten wir regelmäßig Tipps bezüglich Mindful Coaching oder der Kunst der Fragestellung für die Potenzialentwicklung und aktives Lernen.

Außerdem gibt es samstags von 14:00-15:00 Uhr im April die kostenlose CoachOClock Live-Coaching Schnupperstunde, in welcher Ihr uns und unsere Art der Wissensvermittlung unverbindlich kennenlernen könnt. 

Ihr könnt uns bei Fragen oder Anregungen jederzeit eine E-Mail an info@kompaktkurscoaching.de senden. 

 


Wir coachen aus Leidenschaft & mit Liebe zur Exzellenz in der CoachingTechnik
Hier siehst Du Feedback das uns unsere TeilnehmerInnen zu unserem Coaching gegeben haben: 
Ihr seid Spitze, toller Aufbau des Formats 😎👍(bzgl. virtueller CoachOClock Live-Coachingsession)
Klasse Idee, dass man eine Coaching-Session als Außenstehender miterleben kann und dadurch von beiden Perspektiven lernen kann und für sich selbst, was auch mitnehmen kann.
Die Themen sind sehr gut ausgewählt, sodass man bei jeder Session einen Bezug erstellen kann. Als Newbie in diesem Thema ein super Format, um an das Thema Coaching herangeführt werden zu können
Guni und Yip sind ein eingespieltes Team und schaffen es durch ihre unterschiedliche Art dem Coachee einen angenehmen Raum zu schaffen. Die beiden harmonieren super!
Deine Trainerinnen
Deine TrainerInnen sind in der Ausbildungstechnik und in der Coachingpraxis erfahrene Expertinnen.

Gunilla von Berchem

Gunilla ist eine zertifizierte Coach-Trainerin & zertifizierte Wingwave ©-Coach, ausgebildete multimodale Stressberaterin und Entspannungstrainerin, Fachkraft für betriebliches Gesundheits-Management (IHK) mit Masterabschluss. Sie hat im Laufe ihrer Karriere viele Coaches und TrainerInnen zu deren vollsten Zufriedenheit ausgebildet, wie ihr den Bewertungen auf Ihrem LinkedIn-Profil entnehmen könnt. 

Zuvor war sie als Führungskraft in einer Sporteinrichtung mit Fokus auf physische Rehabilitation mit Personalverantwortung von über 80 Personen und als Personal Fitness Coach aktiv. Ihre Karriere fing die studierte Betriebswirtin im Rechnungswesen & Controlling an, bevor sie das Career & LifeCoaching zur Profession machte.

Thy-Diep (Yip) Ta

Yip ist eine zertifizierte Achtsamkeitstrainerin beim amerikanischen "Search Inside Yourself" Leadership Institute und Meditationslehrerin. Sie arbeitet als Executive Coach mit dem Schwerpunkt Potenzialentfaltung / Visionsfindung für Führungskräfte sowie als Beraterin für GründerInnen aus der ganzen Welt. In ihrer Arbeit vereint sie Meditation, systemische Fragestellung, körperorientierte und kreative Methoden.

Sie ist zudem Autorin des Buches "Beautiful Brains change tomorrow... today" und Gründerin der Mindful Entrepreneurship Conference. Sie hat zuvor als Beraterin und Projektleiterin bei der strategischen Unternehmensberatung McKinsey & Co. organisatorische Transformationsprojekte begleitet und besitzt einen MBA von der INSEAD Business School. 

Wofür wir brennen

Für uns ist Freude an der Arbeit sehr wichtig. Wir haben das Gefühl, dass wir gute Arbeit geleistet haben, wenn wir den Prozess der Arbeit genießen können, und wenn wir von unseren KlientInnen die Rückmeldung bekommen, dass unsere Arbeit eine Bereicherung für ihren Lebensweg war.

Wir lernen mit und durch unsere Klientinnen, und wir geben unser Bestes, unsere Fertigkeiten auf Basis des Feedbacks ständig weiterzuentwickeln, sodass wir die beste Version unserer Selbst in unseren Kursen und Coachings zu Dienste stellen können. 

Zuletzt ist es uns wichtig, achtsam mit unser aller kostbaren (Lebens-)Zeitressourcen umzugehen. In diesem Sinne wertschätzen wir jede einzelne Minute, die wir mit unseren KlientInnen verbringen dürfen aufs Höchste und gehen damit sorgsam und achtsam um.

Kompaktkurs Coaching
Werde Dein eigener Coach in 6 Modulen

Dieser Kurs ist möglicherweise der richtige Kurs für Dich, wenn Du Dich bereits mit diesen Fragen auseinandergesetzt hast, oder das Verlangen danach spürst, Dich mit ihnen auseinanderzusetzen:

Hast Du Dich schon einmal gefragt, wie manche Menschen es so gut schaffen, Dich zum Nachdenken anzuregen oder solch inspirierende Gesprächspartner zu sein?

Wolltest Du schon einmal strukturiert und unter Anleitung durch erfahrene Coaches Deinen eigenen Lebensweg reflektieren?

Wolltest Du schon immer einmal lernen, Dich und Deine Liebsten oder Deine KollegInnen/MitarbeiterInnen bei wichtigen Entscheidungsfindungen tiefgründig zur Seite zu stehen?

Dann könnte dieser 6-wöchige virtuelle KompaktKurs Coaching eine gute Wahl für Dich sein!

Der KompaktKurs Coaching findet im Zeitraum vom 2.5.2020 bis 6.6.2020 jeden Samstag an sechs aufeinanderfolgenden Samstagen statt.

Die 120-minütigen Live-Lernmodule mit den TrainerInnen finden in diesem Zeitraum jeweils von 10:00 - 12:00 Uhr via der OnlinePlattform Zoom statt. Die Module sind interaktiv, das heißt, TeilnehnerInnen werden aktiv eingebunden (Live-Coachings, Reflektionen, Q&A).

Zusätzlich finden zwei Nachmittagen sogenannte "Coaching Camps" statt, an welchen die TeilnehmerInnen die erlernten Coaching-Techniken und Methoden unter Betreuung der TrainerInnen üben werden. Diese Praxis-Module gehen von 14:00 - 16:00 Uhr und finden am 2.5.2020 , sowie am 23.5.2020 statt. 

Zwischen den Modulen werden TeilnehmerInnen als Dokumentation ihres Lernfortschrittes jeweils 10-minütige Arbeitsproben in Video oder Tonaufzeichnung einsenden als Hausaufgaben,  aus welchem in jedem Live-Lernmodul zufällig auserwählte Einreichungen live (und wertschätzend) durch die Trainerinnen und im Austausch mit den KursteilnehmerInnen reflektiert werden. 

Nach erfolgreicher Teilnahme am Kurs (an den Live-Lernmodulen, Coaching Camps und regelmäßige Einreichung der Hausaufgaben erhalten die TeilnehmerInnen das TeilnahmeZertifikat für "KompaktKursCoaching in 6 Modulen".


Feedback aus einem unserer vorherigen Seminare: "Es ist erstaunlich zu sehen welchen Veränderungen beim Coachee in der kurzen körpersprachlich wie auch auf der Skala sich tun. Der Coachee hat am Ende gelöst gewirkt und nur noch gestrahlt! wow!"

Module finden Samstagvormittag, 10:00-12:00 Uhr statt. || Coaching Camps finden Samstagnachmittag, 14:00-16:00 Uhr statt. Der Kurszeitraum ist vom 02.05.2020 bis 06.06.2020. Der Kurs findet virtuell auf Zoom statt.


Modul 1 (02.05.2020): Einführung in Mindful Coaching und systemische Fragestellungstechnik

CoachingCamp 1 (2.5.2020): Anwendung von systemischen Fragestellungen im Lebensalltag

Modul 2: (09.05.2020): Vertiefung systemische Fragestellungen und Einführung reflektives Lernen
Modul 3: (16.05.2020): Erkennung unterschiedlicher Anliegentypen und Blockaden

CoachingCamp 2 (16.5.2020): Prozess und ABC der sauberen Anliegenklärung

Modul 4 (23.05.2020): Achtsamer Umgang mit Glaubenssätzen & Wertekonflikten
Modul 5 (30.5.2020): Entscheidungsfindung unter Berücksichtigung emotionaler Intelligenz 
Modul 6 (06.06.2020): Strategische Priorisierung von Zeit- und Energieressourcen für effektives Arbeiten & Flow

Nach erfolgreicher Teilnahme am KompaktKursCoaching erhalten die TeilnehmerInnen ein Teilnahmezertifikat mit Bestätigung der Kursinhalte und Umfang des Kurses. 


Wir optimieren nach der Wertigkeit der Lernerfahrung für die Teilnehmenden wie folgt: Jede Einheit folgt einer konsistenten Struktur. Wir legen viel Wert auf die Einbindung der TeilnehmerInnen, da wir die Erfahrung gemacht haben, dass diese durch die eigene Beantwortung ihrer Fragen am schnellsten Lernen. Wir demonstrieren, moderieren, leiten an. Eine typische Agenda eines Modules sieht wie folgt aus: 

Agenda: 

Willkommen & Achtsamkeitsübung (15 Minuten)

Reflektion der bereits erzielten Lernfortschritte (15 Minuten)

Theoriemodul (15 Minuten)

Live-Demonstration (15 Minuten)
Gemeinsame Analyse der Theorie in Anwendung (15 Minuten)
Übung in Kleingruppen (15 Minuten)
Reflektion der Kleingruppenergebnisse (15 Minuten)
Realitätsprüfung: Wie kann das Erlernte meinen Lebensalltag bereichern? (15 Minuten)

Feedback aus unseren vorherigen Seminaren: "Ich finde die Moderation und die Reflexion nach dem Coaching ganz gut. Durch die Erläuterung verstehen wir besser wieso Guni wann eine bestimmte Frage gestellt hat und kann ihr vorgehen als Coach nachvollziehen."

check_circle
6 Lernmodule à 2h (Theorie und Selbsterfahrung von Coaching)
check_circle
Anleitung durch 2 professionelle TrainerInnen und erfahrene Coaches
check_circle
2 Praxismodule à 2h (CoachingCamps zur Anwendung des Erlernten)
check_circle
Interaktive Live-Lernmodule mit Liebe und Spaß
check_circle
Live-Feedback von eingesandtem 10-minütigen Selbsttrainingsvideos
check_circle
Bequem von zu Hause aus (Zoom, Kamera und integriertes Mikrofon notwendig)
Der Basiskurs CoachingKursKompakt beinhaltet insgesamt 16h virtueller Präsenzeinheiten zzgl. 4h an Selbststudium, wovon jeweils pro Selbststudium-Aufgabe ein max. 10-minütiges Übungsvideo/Audiorecording als Hausaufgabe zur Vorbereitung auf die Sitzung eingereicht wird.
Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 12 Personen limitiert. 

Die Teilnahme am KompaktkursCoaching kostet 999€ zzgl. MwSt. Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist ein kostenfreies Beratungsgespräch mit einer der zwei TrainerInnen oder die Teilnahme an einer Sitzung des kostenfreien CoachOClock Online Schnuppercoaching, das jeden Samstag von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr auf Zoom stattfindet (Link zur Anmeldung für CoachOClock).  

Zur Anmeldung schicken Sie bitte eine unverbindliche Buchungsanfrage mit Telefonnummer an info@kompaktkurscoaching.de. Die TrainerInnen werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um die Buchung zu bestätigen.


Osterspezial (gültig bis 15. April 2020): Bei Buchung bis einschließlich dem 15. April 2020 erhalten Sie den KompaktkursCoaching zum Osteraktionspreis von 799€ zzgl. MwSt.

Bitte nimm gerne mit uns auch gerne Kontakt auf, wenn Du diesem Kurs teilnehmen möchtest, aber momentan die Kursgebühr nicht in vollem Umfang aufbringen können. Wo ein Wille ist, ist ein Weg, und wir werden versuchen, Deine Teilnahme unter Berücksichtigung der besonderen Umstände (z.B. Arbeitslosigkeit, Studium) möglich zu machen. 

Impressum


Angaben gemäß § 5 TMG


Kompaktkurscoaching.de 

von Mindful Coaching Academy (iGr)


Wendl-Dietrich-Str. 68 | 80634 München


Vertreten durch:

Gunilla von Berchem & Thy-Diep Ta


Kontakt:


E-Mail: info@kompaktkurscoaching.de 

Telefon: +49 179 439 1135



Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.


Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets die jeweiligen Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.


Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht (Copyright)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung der jeweiligen Autoren. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht jedoch für den kommerziellen Gebrauch gestattet.


Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Websitebetreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von der Mindful Coaching Academy (in Gründung) angebotenen Seminare und Online Ausbildungen. Entgegenstehende oder von unseren Bedingungen abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.


2. Teilnahme
Die Ausbildungen und Online Seminare (z.B. KompaktKursCoaching) stehen grundsätzlich allen Interessierten offen. Die Angebote der MIndful Coaching Academy sind kein Ersatz für eine Psychotherapie oder andere therapeutische Behandlungen. Die Teilnahme an unseren Ausbildungen und Seminaren setzt psychische und mentale Gesundheit voraus. Im Falle dass seitens der Mindful Coaching Academy und deren SeminarleiterInnen ein berechtigter Zweifel an der Erfüllung dieser Voraussetzungen besteht, kann der Vertrag von unserer Seite auch während der Ausbildung aus wichtigem Grund gekündigt werden.
Ein persönliches oder mindestens ein telefonisches Gespräch mit einer der SeminarleiterInnen der Mindful Coaching Academy ist Voraussetzung für die Anmeldung eines Seminars um die persönliche Eignung festzustellen. Ein gesicherter Seminarplatz ergibt sich aus der Reihenfolge der Anmeldung zu den jeweiligen Seminaren. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so werden wir Ihnen dies umgehend mitteilen.

3. Anmeldung
Ihre Anmeldung ist so zeitnah wie möglich und schriftlich an die Mindful Coaching Academy per e-mail: info@kompaktkurscoaching.de zu richten. Die Anmeldung ist verbindlich, sobald wir sie schriftlich per E-Mail, per Fax oder postalisch bestätigt haben. Sollte nach der schriftlichen Bestätigung die erforderliche und vertraglich vereinbarte Anzahlung nicht fristgemäß eintreffen, behalten wir uns vor, den Platz anderweitig zu vergeben insofern wir keine Rückmeldung durch die oder den Anmelder erhalten.

4. Vertragsschluss
Der Vertrag für alle Ausbildungen und Seminare kommt erst nach schriftlicher Zustimmung der Mindful Coaching Academy zustande.

5. Teilnahmegebühr
Die Höhe der Seminar oder Ausbildungsgebühr ergibt sich aus dem jeweiligen Anmeldeformular. Die Gebühr ist der Endpreis je TeilnehmerIn und zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer zu zahlen.

6. Zahlungsbedingungen
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Seminar- oder Ausbildungsgebühr als Einmalbetrag mit Frühbucherrabatt von 10% zu bezahlen. Der Einmalbetrag ist sofort nach Rechnungserhalt zur Zahlung fällig. Die gesamte Gebühr ist vor Beginn der Ausbildung bzw. dem Seminar vollständig zu bezahlen.
Verzug tritt spätestens 14 Tage nach Fälligkeit ein. Dies gilt gegenüber TeilnehmerInnen, die VerbraucherInnen sind, nur dann, wenn auf diese Rechtsfolge in der Rechnung ausdrücklich hingewiesen wurde. Zahlungswährung ist Euro. Etwaige Kosten, die im Zuge einer Überweisung von einem bzw. Rücküberweisung auf ein Konto mit Fremdwährung entstehen, sind vom Teilnehmer zu tragen.

7. Stornierung durch TeilnehmerInnen
Sie haben die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen von dem Vertrag zurückzutreten (Storno).
-          Ab einer Stornierung von 2 Wochen (14 Tage) vor Ausbildungsbeginn wird der Gesamtbetrag in Rechnung gestellt. Stornierungen >14 Tage werden abzüglich einer einmaligen Bearbeitungspauschale von 10% des gebuchten TeilnehmerInnenpreises, maximal jedoch von 35€, in Rechnung gestellt oder einbehalten.
-          Bei einem vom SeminarteilnehmerInnen veranlassten Abbruch einer bereits laufenden Ausbildung oder Seminares wird das Seminar vollständig in Rechnung gestellt.
-          Im Krankheitsfall oder wegen sonstiger Verhinderungen kann der Lehrstoff mit Unterstützung der Mindful Coaching Academy nachgeholt werden. Die Form der Vermittlung ist durch die SeminarleiterInnen zu entscheiden und in Absprache mit den verhinderten TeilnehmerInnen zu besprechen.

8. Rücktritt vom Vertrag
Die MIndful Coaching Academy ist berechtigt, aus wichtigem Grund und ungeachtet sonstiger Gründe von dem Vertrag zurückzutreten, insbesondere wenn:
-          Die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird
-          die Seminare oder Ausbildungen aus von uns nicht zu vertretenden Gründen abgesagt werden muss. Dies ist beispielsweise bei Krankheit/Unfall der Seminarleiter oder höherer Gewalt der Fall.
-          durch das Verhalten des Teilnehmers oder der Teilnehmerin Mitarbeitern oder Kunden der Coach ó clock gegenüber eine Zusammenarbeit nicht mehr zumutbar ist.
Falls die Ausbildungs- bzw. Seminarveranstaltung ausfallen sollte, werden wir Sie unverzüglich schriftlich unterrichten und im Falle eines Rücktritts bereits gezahlte Teilnehmergebühren erstatten. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

9. Terminverschiebungen
Die Ausbildungen bzw. Seminare werden entsprechend der veröffentlichten Ankündigungen durchgeführt. Wir behalten uns jedoch vor, Änderungen aus inhaltlichen, didaktisch-methodischen oder organisatorischen Gründen vorzunehmen, sofern dies das Ausbildungsziel nicht grundlegend verändert.
Muss ein einzelnes Ausbildungsmodul aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, abgesagt werden, werden wir uns bemühen, einen Ersatztermin anzubieten. Können Sie den Ersatztermin nicht wahrnehmen, haben Sie die Möglichkeit, diesen Ausbildungsteil je nach Verfügbarkeit und Entscheidung des verantwortlichen Seminarleiters im Rahmen einer nachfolgenden Ausbildung nachzuholen.

10. Zertifikat – Teilnahmebestätigung
Voraussetzung für das Abschlusszertifikats ist die Teilnahme von mindestens 80 Prozent der gesamten Ausbildungszeit sowie das Bestehen einer Abschlussprüfung. Über das Bestehen der Abschlussprüfung entscheidet ein von uns bestimmtes Mindful Coaching Academy Prüfungsausschuss. Ausbildungs- oder SeminarteilnehmerInnen, die an der Prüfung nicht teilnehmen möchten oder diese nicht bestehen, erhalten nach Abschluss der Ausbildung eine Teilnahmebestätigung.

11. Haftung
Für Sach- und Vermögensschäden, welche die Mindful Coaching Academy  zu vertreten hat, haftet sie, gleich aus welchem Rechtsgrund nur insoweit, als ihr Vorsatz und/oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Diese Haftungsbeschränkung gilt ebenfalls für die Erfüllungsgehilfen der Mindful Coaching Academy.
Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf die vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschäden.

12. Urheberrechte
Die den Teilnehmern ausgehändigten Ausbildungs- und Seminarunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ausschließlich zur persönlichen Nutzung verwendet werden. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der ausgehändigten Unterlagen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der Mindful Coaching Academy  gestattet.

13. Kündigung
Ist eine bestimmte Ausbildungsdauer vereinbart, ist eine ordentliche Kündigung ausgeschlossen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt hiervon unberührt. Jede Kündigung muss schriftlich erfolgen.

14. Datenschutz
Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir Sie bei Ihrer Anmeldung nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Adresse fragen müssen. Nur so kann der Vertrag durchgeführt werden. Details zum Datenschutz können auf der Website eingesehen werden. Ihre Anmeldedaten werden ausschließlich für interne Zwecke elektronisch gespeichert und unterliegen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Die Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zu dem Zweck der Vertragsdurchführung und um Ihnen Programme und Informationen der Mindful Coaching Academy  zu übersenden. Wir stellen Ihre persönlichen Daten nicht Dritten zur Verfügung. Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten einverstanden. Ihr Einverständnis kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.


15. Form von Erklärungen
Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die die TeilnehmerInnen uns gegenüber abzugeben haben, bedürfen der Schriftform (per Post versandter Brief oder E-Mail mit Empfangsbestätigung durch die Mindful Coaching Academy).

16. Erfüllungsort, Rechtswahl, Gerichtsstand
Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort unser Geschäftssitz.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen das für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht.

17. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit, Durchführbarkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Regelung tritt, soweit rechtlich zulässig, eine andere angemessene Regelung, welche wirtschaftlich dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien unter Berücksichtigung der Verkehrssitte bei wirtschaftlicher Betrachtungsweise und nach Treu und Glauben gewollt haben oder gewollt haben würden, wenn sie die Unwirksamkeit der Regelung bedacht hätten. §139 BGB ist ausgeschlossen.


Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick


Allgemeine Hinweise
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.
Datenerfassung auf dieser Website
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.
Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.
Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.
Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.
Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern
Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen.
Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.


2. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)


Externes Hosting
Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.
Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.
Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung
Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.





3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen


Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website sind die im Impressum genannten Kontaktpersonen, deren Kontaktdaten ebenfalls im Impressum zu finden sind.
Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)


Sie haben jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch einzulegen gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs 1 DSGVO).
Werden Ihre personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke deartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen. werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 ABS 2 DSGVO).
Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.


Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


Auskunft, Löschung und Berichtigung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.


Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:
Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.


Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.


Widerspruch gegen Werbe-E-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.




4. Datenerfassung auf dieser Website


Cookies
Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.
Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).
Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Webseite (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden  und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.
Server-Log-Dateien


Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.


Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.


Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax
Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.


Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.



5. Newsletter


Newsletterdaten
Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.
Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.
Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.


6. Plugins und Tools
Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google WebFonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf seiner Webseite. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.


Google reCAPTCHA
Wir nutzen „Google reCAPTCHA“ (im Folgenden „reCAPTCHA“) auf dieser Website. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf dieser Website (z. B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.
Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.
Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA entnehmen Sie den Google-Datenschutzbestimmungen und den Google Nutzungsbedingungen unter folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de.



Copyright 2020 Mindful Coaching Academy von
Gunilla von Berchem & Thy-Diep Ta
Wendl-Dietrich-Str. 68 | 80634 München
info@kompaktkurscoaching.de | mobil: +49 179 439 1135
[bot_catcher]